Phosphorrückgewinnung

Verfahren

Die Phosphorrückgewinnung aus dem Klärschlamm wird demnächst in der Schweiz für alle Kläranlagen zur Pflicht.

 

Die Kombination aus thermischer Schlammhydrolyse und Phosphatfällung bietet:

  • einen höheren Gasanfall in der Faulung
  • eine erhöhte Düngergewinnung mit grösserer Produktreinheit
  • einen höheren Trockensubstanzanteil im entwässerten Schlamm bei reduziertem Polymerbedarf
  • eine Vermeidung von Kristallisationsproblemen im Schlamm- und Zentratbereich

 

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des optimalen Verfahrens.