Juli 2017

  • suisse_public2017_200

Wir danken

Die diesjährige Suisse Public liegt hinter uns.

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern für das Vorbeischauen an unserem Stand und für das rege Interesse, das Sie an unseren Leistungen gezeigt haben.
Gern sind wir auch nach dieser Veranstaltung in gewohnter Kompetenz für Sie da.

 

Juni 2017

  • suisse_public2017_200

60 Jahre Erfahrung!

Wir sind in Bern und werden Sie herzlich an unserem Stand begrüssen.

Feiern Sie mit uns und lassen Sie sich von uns informieren und beraten:

* Filtration mit DynaSand Filter der neusten Generation
* Biologische Verfahren für die Abwasserreinigung
* Dynamische Nitrifikation
* Verfahren zur Behandlung von Mikroverunreinigungen
* Faulraumumwälzung mit profilierten Rührwerken

Sie finden uns in der Halle 3.2/Stand B10.

Übrigens:
Am Donnerstag, 15. Juni, halten wir im Rahmen der VSA-Swissmem Fachtagung das Referat:
Erhaltung der Leistungsfähigkeit von Tiefenbelüftern

Wir freuen uns auf Sie!

 

März 2017

  • trinkwasser

Techfina SA gewinnt mit dem Partner KG den Auftrag für die Trinkwasseraufbereitung des QWW Sonnenberg

Luzern Zukünftig dürfen sich die Bewohner des Grossraums Luzern auf noch besseres Trinkwasser freuen. ewl energie wasser luzern baut ein neues Quellwasserwerk am Standort Sonnenberg. Das Besondere daran, dank einem modernen Filter muss das Quellwasser nicht mehr mit Chlor desinfiziert werden. Diese Trinkwasseraufbereitung ist schweizweit einzigartig. 

Die Aufbereitungsschritte sind Vorfilter, Ozonierung, Keramikmembranfiltration, Aktivkohlefilter und UV Desinfektion. Wasser fliesst in der Natur über Steine, Schotter und durch den Untergrund. Dabei nimmt es wertvolle Mineralien wie zum Beispiel Magnesium oder Kalziumkarbonat (Kalk) auf.

Im neuen Verfahren wird das Wasser in einem mehrstufigen Verfahren aufbereitet. Ein zentrales Element ist die Keramikmembranfiltration. Sie filtert das Wasser schonend und ohne Zugabe von Chemie. Neben einer konstanten Wasserqualität bleiben dem Wasser wichtige Mineralien und ein guter Geschmack erhalten.

Dieser Text stammt von der ewl-luzern, weitere Auskunft erhalten Sie gerne unter dem Link: https://www.ewl-luzern.ch/ueber-ewl/medien/blog/blogbeitrag/besseres-trinkwasser-fuer-luzern/

 

Februar 2017

  • ara frigemo

ARA Frigemo; Die Anlage beim grössten Kartoffelverarbeiter der Schweiz ist seit Sommer 2015 in Betrieb

Die Anlage läuft zur vollsten Zufriedenheit des Kunden sehr stabil. Die Leistungstest sind bestanden und der CSB-Abbau liegt sehr deutlich über der Forderung.

Dank dem hohen anaeroben Abbau des CSB, entsteht mehr Biogas für die Verwertung und ein geringerer Stromverbrauch beim aeroben Restabbau im SBR.